Fachbereich Sozialwissenschaften

Modul-Prüfungen B.Ed.

Voraussetzungen

Um die Module mit der Modulprüfung abzuschließen, sind die jeweiligen Studienleistungen in den Veranstaltungen Voraussetzung. Die Studienleistungen eines Moduls werden in KIS und/oder zu Beginn der jeweiligen Veranstaltung bekannt gegeben.

Anmeldung

Grundsätzlich muss die Teilnahme an den Modulprüfungen innerhalb der vom Hochschulprüfungsamt vorgeschriebenen Anmeldezeiten angemeldet werden.

Modul 1: Sozialisation, Erziehung, Bildung

Form, Ablauf und Termin  der Prüfung:

Schriftliche Prüfung (Klausur). Dauer: 2 x 45 Minuten (90 Minuten)

Die Klausur setzt sich aus zwei von den Studierenden zu wählenden Lehrveranstaltungen aus Modul 1 zusammen. Die Lehrveranstaltungen müssen aus unterschiedlichen Modulteilbereichen stammen.

Pandemiebedingt findet die Modulklausur "Sozialisation, Erziehung, Bildung" im Sommersemester 2021 online statt. Im Unterschied zu den früheren Klausuren wird es sich um eine "Take-Home"-Klausur handeln. Informationen zur Klausurform finden Sie hier. Der Ablauf für das Sommersemester wird in den nächsten Tagen hier erscheinen.

Modul 2: Didaktik, Medien, Kommunikation

Form und Ablauf der Prüfung:

Die Hausarbeit (früher: Portfolio) wird in einem der Fachgebiete angefertigt. Gegenstand der Prüfung sind die Inhalte der Lehrveranstaltungen des Moduls. Termine und Themen werden bilateral zwischen Prüfer*innen und Kandidat*innen vereinbart.

Hier findest Du weitere allgemeine und fachspezifische Informationen zur Modul 2-Prüfung.

Inhaltliche und formale Hinweise zur Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit findest Du auf den Seiten der Fachgebiete (s. u. unter dem Abschnitt "Bachelorarbeit").

WICHTIG: Die Prüfer*innen müssen vor der Anmeldung zur Prüfung kontaktiert werden! Bei Nichtbeachtung des Prozesses können Sie nicht geprüft werden.

Anmeldeverfahren:

1. Schritt: Wahl eines Prüfers bzw. einer Prüferin und Kontaktaufnahme  

2. Schritt: Anmeldung bei der Abteilung für Prüfungsangelegenheiten

3. Schritt: Absprache eines Themas und eines Termins mit dem Prüfer bzw. der Prüferin

Modul 3: Diagnostik, Differenzierung, Integration und Inklusion

Form und Ablauf der Prüfung:

Mündliche Prüfung. Dauer: 15 Minuten.

Gegenstand der Prüfung sind die Inhalte der Lehrveranstaltungen des Moduls. Die Termine werden bilateral zwischen Prüfer_in und Kandidat_in vereinbart.

Hier findest Du weitere allgemeine und fachspezifische Informationen zur Modul 3-Prüfung.

Anmeldeverfahren:

1. Schritt: Anmeldung bei der Abteilung für Prüfungsangelegenheiten

2. Schritt: Wahl eines Prüfers bzw. einer Prüferin, eines Themas und eines Termins.

 

Die Termine für die Prüfungen finden Sie auf den jeweiligen Seiten der beteiligten Fachgebiete.

Bachelor-Arbeit

Jedes Fachgebiet hat Anforderungen an das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit, die leicht voneinander abweichen. Hier findest Du die entsprechenden Hinweise und Handreichungen:

Pädagogik

Soziologie

Psychologie

Aktuell!!!

Die Hinweise zu den Modulprüfungen wurden aktualisiert. Sie gelten ab dem Sommersemester 2021.

Unten auf der Seite findest Du Links zu den Hinweisen der Fachgebiete zur Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit. Diese Hinweise gelten nicht nur für Bachelorarbeiten!

Ab WiSe 19/20 startet im Master ein neues Veranstaltungsformat!

Bitte informieren Sie sich im KIS vorab über die Rahmenbedingungen zur zweisemesterigen Forschungswerkstatt.

Neue Veranstaltungen in den Bildungswissenschaften
Ab dem Wintersemester 19/20 werden in den Bildungswissenschaften viele Veranstaltungen durch andere ersetzt oder entfallen ganz. Zur Orientierung findet Ihr hier das neue Modulhandbuch und eine Äquivalenzliste.

Zum Seitenanfang