Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Studieninteressierte

Sozialwissenschaftliche Fragestellungen werden an der TU Kaiserslautern aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Neben den Disziplinen Politikwissenschaft, Soziologie und sozialwissenschaftlicher Methodenlehre, sorgen die Fachgebiete Pädagogik, Philosophie und Psychologie für zusätzliche Perspektiven auf gesellschaftliche Zusammenhänge.

Einen der größten Vorteile, den das Miteinander von Menschen bietet, lernst Du im Fachbereich Sozialwissenschaften gleich zu Beginn kennen: die aktive Unterstützung bei zukunftsweisenden Entscheidungen. Denn natürlich lassen wir Dich mit der Wahl des Studiengangs nicht allein. Erste Informationen dazu findest Du auf dieser Seite:

Info-Broschüren zu den Studiengängen am Fachbereich Sozialwissenschaften

Falls Du noch mehr Details wissen möchtest, kannst Du Dich auf folgenden Seiten informieren:

Bildungswissenschaften

Border Studies

Cognitive Sciene

Integrative Sozialwissenschaft

Sozialkunde Lehramt

Sport Lehramt

Sportwissenschaft und Gesundheit

Was Du mitbringen musst?

Bis auf den Studiengang Sport, für den ein erfolgreich absolvierter Eignungstest nötig ist, sind derzeit alle anderen Bachelorstudiengänge zulassungsfrei. Vor allem kommt es aber darauf an, dass Du Dich wirklich für sozialwissenschaftliche Fragestellungen interessierst. Gute Englischkenntnisse sind für Dein Studium wichtig. Sozialwissenschaft ist eine Wissenschaft über Gesellschaft, menschliches Handeln und Denken. Ihre Erkenntnisse gewinnt sie über den Einsatz empirischer sozialwissenschaftlicher Methoden und statistischer Verfahren. Hierfür ist die Beschäftigung mit mathematischen Modellen und Methoden erforderlich. In Seminaren, Übungen und Tutorien übst Du das Anwenden solcher Methoden zur Beantwortung wichtiger sozialwissenschaftlicher Fragestellungen ein.

Die Masterstudiengänge Integrative Sozialwissenschaft und Cognitive Science sind mit speziellen Zulassungsvoraussetzungen versehen: Für Integrative Sozialwissenschaft sind ein Bachelorabschluss mit einer Abschlussnote von mindestens 2,7 und gute Englisch-Kenntnisse erforderlich. Für Cognitive Science ist ein Bachelorabschluss in Biologie, Informatik, Kognitionswissenschaften, Linguistik, Patholinguistik, Physik, Psycholinguistik, Psychologie oder in den empirisch ausgerichteten Sozialwissenschaften erforderlich. Die Kurse finden überwiegend in englischer Sprache statt, deswegen sind auch hier sehr gute Englisch-Kenntnisse nachzuweisen.

Alle Fragen, die jetzt noch bleiben, beantworten wir gern persönlich:

Warum Kaiserslautern?

"Dadurch, dass die TU Kaiserslautern eine Campus Uni ist, sind alle Gebäude gut erreichbar und wir sparen viel Zeit durch die kurzen Wege."

Studentin der TU Kaiserslautern