Fachgebiet Politikwissenschaft

Publikationen Lukas D. Herr, M.A.

  • mit Marcus Müller: Stärkung der Geheimdienstkontrolle? Die transatlantische Sicherheits- und Wertegemeinschaft und der Umgang mit der NSA-Affäre, in: Florian Böller et al. (Hg.), Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft. Externe und interne Herausforderungen, Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 239-264. (Link)
  • mit Florian Böller: Auf Kollisionskurs: Die Weltordnungspolitik der USA nach der Wahl Donald Trumps, in: Bruno Schoch et al. (Hg.), Friedensgutachten 2017, Berlin: LIT, 2017, S. 33-44.
  • mit Marcus Müller: Auf dem Weg zu einer kernwaffenfreien Welt? Obama und die nukleare Rüstungskontroll- und Abrüstungspolitik der USA, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 10:2 Supplement (2017), S. 127–148. (Link)
  • A Myth that Matters: Der amerikanische Exzeptionalismus und der Versuch einer Konzeptionalisierung der ideationalen liberalen Außenpolitiktheorie, Kaiserslautern Occasional Papers in Political Science (KOPS) No. 6, Juni 2016.
    [Download *pdf Version]
  • NATO: Zurück zu den Wurzeln?, in: ADLAS - Magazin für Sicherheitspolitik, 9:1 (2015), S. 40-43.
    [Download *pdf Version]

 Laufende Arbeiten

  • "The Power of Political Communication? Presidential Narratives, American Exceptionalism and Barack Obamas Military Intervention Policies", Papier für die Jahrestagung der International Studies Association (ISA), Februar 2017, Baltimore, USA.
  • "Blaming Congress? Donald Trump’s Foreign Policy, Securitization and its Domestic Contestation", Papier für die IB-Sektionstagung der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), Bremen (6. Oktober 2017).
Zum Seitenanfang