Fachgebiet Politikwissenschaft

Aktuelle Publikationen


Dr. Hakan Akbulut

  • Auftakt zu einem neuen Wettrüsten? Die nukleare Rüstungspolitik der USA in der Ära Trump, in: Herr, Lukas/Müller, Marcus/Opitz, Anja/Wilzewski, Jürgen (Hrsg.): Weltmacht im Abseits: Amerikanische Außenpolitik in der Ära Donald Trump. Tutzinger Studien zur Politik, Bd. 15, Baden-Baden 2019, S. 153-185. (Inhaltsverzeichnis; Flyer)
  • Verliert der Westen an Einfluss? Verschiebungen der Mächteverhältnisse auf dem  Westbalkan, in der Türkei und der MENA Region, oiip Arbeitspapier, Nr. 100, Wien: oiip, April 2017. (gemeinsam mit Vedran Dzihic und Cengiz Günay).
  • Nordkoreanische Nuklearwaffen und Trägersysteme - Denuklearisierung versus Abschreckung, oiip Arbeitspapier, Nr. 98, Wien: oiip, Dezember 2017.
  • Ein diplomatisches Meisterstück: Obama, der Iran und das Nuklearabkommen von Wien, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, Jg. 10, Nr. 2, 2017, S. 165-180 (gemeinsam mit Heinz Gärtner).
  • Zur Normalisierung in den zivil-militärischen Beziehungen in der Türkei. In: Leiße, Olaf (Hg.): Die Türkei im Wandel. Innen- und außenpolitische Dynamiken eines aufstrebenden Landes, Baden-Baden: Nomos, 2013.

Johannes Artz, M.A.

  • Artz, Johannes (2019): The First Branch of Government: Der US-Kongress, die amerikanische Demokratie und die Schwierigkeit der Schließung Guantánamos, Kaiserslautern Occasional Papers in Political Science (KOPS) Nr. 7, TU Kaiserslautern. [Link]

Dr. Florian Böller


Dr. Steffen Hagemann

  • „Strukturen, Interessen, Identitäten. Mechanismen der Krisenbewältigung in der transatlantischen Sicherheitsgemeinschaft im Kontext konkurrierender Theorieansätze“, in: Florian Böller, Steffen Hagemann, Anja Opitz, Jürgen Wilzewski (Hg.): Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft. Externe und interne Herausforderungen. Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 29-54 (mit Florian Böller).
  • „Einführung: Externe und interne Herausforderungen für die transatlantische Sicherheits-, Werte- und Wohlfahrtsgemeinschaft“, in: Florian Böller, Steffen Hagemann, Anja Opitz, Jürgen Wilzewski (Hg.): Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft. Externe und interne Herausforderungen. Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 9-26 (mit Florian Böller).
  • „Make Israel great again? Trump und Israel.“ In: israel&palästina, (3/16, erschienen 2017), S. 53-58.
  • Our most trusted friend and ally: Der Topos der Freundschaft in den amerikanisch-israelischen Beziehungen. Eine Untersuchung zum Gaza-Krieg 2014“, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, Band 10, Heft 2, S. 191-211.
  • „Neuordnung der Sicherheitsgemeinschaft: Obama, die transatlantischen Beziehungen und die Bewältigung gemeinsamer sicherheitspolitischer Herausforderungen“ (mit Florian Böller), in: Jäger, Thomas/Gärtner, Heinz/Wilzewski, Jürgen (Hrsg.): Eine transformative Präsidentschaft. Die USA in der Ära Barack Obama. Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 10:2 (Supplement), S. 227-244.

Lukas D. Herr

  • Mit Marcus Müller: Stärkung der Geheimdienstkontrolle? Die transatlantische Sicherheits- und Wertegemeinschaft und der Umgang mit der NSA-Affäre, in: Florian Böller et al. (Hg.), Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft. Externe und interne Herausforderungen, Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 239-264. (Link)
  • Mit Florian Böller: Auf Kollisionskurs: Die Weltordnungspolitik der USA nach der Wahl Donald Trumps, in: Bruno Schoch et al. (Hg.), Friedensgutachten 2017, Berlin: LIT, 2017, S. 33-44.
  • Mit Marcus Müller: Auf dem Weg zu einer kernwaffenfreien Welt? Obama und die nukleare Rüstungskontroll- und Abrüstungspolitik der USA, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 10:2 Supplement, 2017, (Link)
  • A Myth that Matters: Der amerikanische Exzeptionalismus und der Versuch einer Konzeptionalisierung der ideationalen liberalen Außenpolitiktheorie, Kaiserslautern Occasional Papers in Political Science (KOPS) No. 6, Juni 2016.
    Download *pdf Version
  • Herr, Lukas D. (2015): NATO: Zurück zu den Wurzeln?, in: ADLAS - Magazin für Sicherheitspolitik, 9 (1), S. 40-43.
    Download *pdf Version

Marcus Höreth

  • Der Voraussetzungsreichtum einer europäischen Demokratie, in: Cavuldak, Ahmet (Hrsg.), Die Grammatik der Demokratie. Das Staatsverständnis von Peter Graf Kielmansegg, Baden-Baden 2019, S. 315-333.
  • Das Bundesverfassungsgericht als Gericht und Verfassungsorgan, in: Bürger & Staat 1 (2019), S. 69-76.
  • Kampf um den Supreme Court - Rationalität und Legitimität der Richterernennung, in: Horst, Patrick/Adorf, Philipp/Decker, Frank (Hrsg.), Die USA - eine scheiternde Demokratie?, Frankfurt a. M./New York 2018, S. 187-202.
  • Europäischer Gerichtshof, in: Voigt, Rüdiger (Hrsg.), Handbuch Staat, Wiesbaden 2018, S. 691-701.
  • Die komplexe Republik. Staatsorganisation in Deutschland, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2017.
  • (mit Soehnke Schreyer):Außer Kontrolle? Zur Einhegung der Präsidentschaft Trumps in der US-amerikanischen Demokratie, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft (2017), Online First.
  • Die Europäische Union am Abgrund – und doch auf dem Sprung nach vorne? Konzepte für die politische Einheitsbildung Europas im Vergleich, in: Neue Politische Literatur 2 (2017), S. 213-227.
  • (mit Jörn Ketelhut): Kompetenz und Grenzüberschreitung. Die supranationale Rechtsprechung vor Gericht, in: Indes. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft 2 (2017), S. 69-80.
  • Die komplexe Republik. Staatsorganisation in Deutschland, Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart 2016.
  • Verfassungsgerichtsbarkeit in Deutschland, Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart 2014.
  • (mit Dennis-Jonathan Mann): Die Legitimitätsfrage als Zug- oder Gegenkraft im europäischen Integrationsprozess?, in: Eppler, Annegret/Scheller, Henrik (Hrsg.): Zur Konzeptualisierung europäischer Desintegration. Zug- und Gegenkräfte im europäischen Integrationsprozess, Baden-Baden 2013, S. 89-116.
  • Politische Soziologie: Eine Subdisziplin der Soziologie oder der Politikwissenschaft, in: das Politische im Spektrum der Sozialwissenschaften, herausgegeben von Thomas Schmidt und Klaus Kremb, Kaiserslautern 2013, S. 23-33.
  • The least dangerous branch of European governance? The European Court of Justice under the Checks and Balances Doctrine, in: Witte, Bruno D, Dawson, Mark/Muir, Elise (Hrsg.): Judicial Activism at the Court of Justice of the European Union, Maastricht 2013, S. 32-55.
  • (mit Jared Sonnicksen): Obamas zweite Chance. Zu den institutionellen Bedingungen einer erfolgreichen US-Präsidentschaft, in: Gesellschaft – Wirtschaft – Politik 2 (2013), S. 231-242.
  • Hemmungslos, aber ungefährlich? Der Gerichtshof der Europäischen Union als Verfassungsgericht im System der EU-Gewaltenteilung, in: Zeitschrift für Politik 1 (2013), S. 48-71.
  • Die Demokratieverflechtungsfalle. Warum die EU nach dem Lissabon-Urteil demokratisch defizitär bleiben muss, in: Lhotta, Roland/Ketelhut, Jörn (Hrsg.): Das Lissabon-Urteil: Staat, Demokratie und europäische Integration im "verfassten politischen Primärraum", Wiesbaden: VS Verlag 2013, S. 37-66.

Marcus Müller

  • Mit Lukas D. Herr: Stärkung der Geheimdienstkontrolle? Die transatlantische Sicherheits- und Wertegemeinschaft und der Umgang mit der NSA-Affäre, in: Florian Böller et al. (Hg.), Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft. Externe und interne Herausforderungen, Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 239-264 (Link)
  • A Stain on Democracy? Guantanamo, Drone Strikes and US Foreign Policy after Obama, in: ORIENT (German Journal for Politics, Economics and Culture of Middle East) 58:2 (2017), S. 24-30.
  • Mit Lukas D. Herr: Auf dem Weg zu einer kernwaffenfreien Welt? Obama und die nukleare Rüstungskontroll- und Abrüstungspolitik der USA, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 10:2 Supplement (2017), S. 127-148 (Link)
  • A Theoretical Puzzle? Obamas Krieg gegen den Terrorismus und die Grenzen der liberalen Außenpolitiktheorie, Kaiserslautern Occasional Papers in Political Science Nr. 5, Juli 2015 Download im *.pdf Format
  • Verhöre: Schaden ohne Nutzen, in: ADLAS, 9 (1), 15-18, Download im *.pdf Format (aufgerufen am 02.06.2015)

Helge Staff

  • Staff, Helge (2017): Partisan effects and policy entrepreneurs. New Labour's impact on British law and order policy. In: Policy Studies, Early View.
  • Wenzelburger, Georg/Staff, Helge (2017): The 'third way' and the politics of law and order. Explaining law and order policies between Blair's New Labour and Schröder's SPD. In: European Journal of Political Research, 56 (3), 553-577.
  • Staff, Helge/Wenzelburger, Georg (2017): Innere Sicherheit und Justiz. Zwischen Großreform und Kontinuität. In: Hörisch, Felix/Wurster, Stefan (Hrsg.), Das grün-rote Experiment in Baden-Württemberg. Eine Bilanz der Landesregierung Kretschmann 2011-2016. Wiesbaden: Springer VS, 97-123.
  • Staff, Helge (2017): The emergence of private security governance. Assessing facilitating conditions in the case of Somali piracy. In: Global Change, Peace & Security, 29 (1), 21-37.
  • Wenzelburger, Georg/Staff, Helge (2016): German Exceptionalism? An Empirical Analysis of 20 Years of Law and Order Legislation. In: Politics & Policy, 44 (2), 319-350.

Georg Wenzelburger

  • Mit Jäckle, Sebastian/König, Pascal: Weiterführende statistische Methoden für Politikwissenschaftler. München: Oldenbourg 2014
  • Mit Wagschal, Uwe/Jäckle, Sebastian: Vergleichende Politikwissenschaft: Akteure, Institutionen, Policies. Stuttgart 2014: Kohlhammer, im Erscheinen.
  • Mit Zohlnhöfer, Reimut: Handbuch Policy-Forschung. Wiesbaden 2014: Springer VS, im Erscheinen.
  • Mit Zohlnhöfer, Reimut (2014): "Wohlfahrtstaatlicher Wandel, Lohnersatzraten und das Problem der Validität: Ein kritischer Einwurf", in: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft, 8:3 (i.E.)
  • Mit Jäckle, Sebastian (2014): "Religion, religiosity and the attitudes towards homosexuality – a multi-level analysis of 79 countries", in: Journal of Homosexuality, (i.E..)
  • "Parties, Institutions and the Politics of Law and Order", in: British Journal of Political Science (2014), online first: DOI: 10.1017/S0007123413000501
  • "Fact or Fiction? Welfare cuts and fiscal adjustments", in: Journal of Public Policy, 34:1, 63-92
  • "Blame avoidance, electoral punishment and the perceptions of risk", in: Journal of European Social Policy, 24:1 (2014), 80-91
  • Mit Wolf, Frieder/Zohlnhöfer, Reimut: "The Politics of Public and Private Pension Generosity in Advanced Democracies”, in: Social Policy & Administration, 48:1 (2014), 86-106 (*)
  • Mit König, Pascal: "Towards a Theory of Political Strategy in Policy Analysis”, in: Politics & Policy, 42:3 (2014), 400-430 .
  • Mit Zohlnhöfer, Reimut/Wolf, Frieder: "Political Parties and Pension Generosity in Times of Permanent Austerity", in: World Political Science Review, 9:1 (2014), 291-318.

Jürgen Wilzewski

  • Institutionelles Ungleichgewicht. Trump, der Kongress und die demokratische Kontrolle der Außen- und Sicherheitspolitik der USA, in: Herr, Lukas/Müller, Marcus/Opitz, Anja/Wilzewski, Jürgen (Hrsg.): Weltmacht im Abseits: Amerikanische Außenpolitik in der Ära Donald Trump. Tutzinger Studien zur Politik, Bd. 15, Baden-Baden 2019, S. 39-60. (Inhaltsverzeichnis; Flyer)
  • Normative Herausforderung. Die transatlantische Sicherheits- und Wertegemeinschaft, präventive Inhaftierungen, gezielte Tötungen und der Kampf gegen den internationalen Terrorismus in: Böller, Florian/Hagemann, Steffen/Opitz, Anja/Wilzewski, Jürgen (Hrsg.): Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft: Externe und interne Herausforderungen. Tutzinger Studien zur Politik, Bd. 10, Baden-Baden 2017. (Link)
  • Ende der Exekutivdominanz? Obama und die imperiale Präsidentschaft, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 10:2 Supplement, 2017, S. 3-24 (Link)
  • Obamas Politik der nationalen Sicherheit: Die Fortführung der imperialen Prsäidenschaft Bushs?, in: Gellner, Winand/Horst, Patrick (Hrsg.), Die USA am Ende der Präsidentschaft Barack Obamas. Eine erste Bilanz, Wiesbaden: Springer VS, 2016, S. 339-364 (Link)
  • mit Söhnke Schreyer (Hrsg.): Congress Report. Entscheidungen und Entscheidungsprozesse der Legislative der Vereinigten Staaten von Amerika, Kaiserslautern, fortlaufend (Link)
  • mit Steffen Hagemann: Weltmacht vor neuen Herausforderungen. Die Weltführungspolitik der USA in der Ära Obama, in: Hagemann, Steffen/Tönnesmann, Wolfgang/Wilzewski, Jürgen (Hrsg): Weltmacht vor neuen Herausforderungen. Die Außenpolitik der USA in der Ära Obama, Trier 2014, S. 1-18. (Inhaltsverzeichnis)
  • Taking Smart Power Seriously: Obama, präventive Inhaftierungen, gezielte Tötungen und die Zukunft amerikanischer Weltführungspolitik, in: Hagemann, Steffen/Tönnesmann, Wolfgang/Wilzewski, Jürgen (Hrsg): Weltmacht vor neuen Herausforderungen. Die Außenpolitik der USA in der Ära Obama, Trier 2014, S. 1-18. (Inhaltsverzeichnis)

 

 

 

Zum Seitenanfang