Fachgebiet Politikwissenschaft

Aktuelle Publikationen


Dr. Hakan Akbulut

  • Gewollte Eskalation: Die Aufkündigung des JCPOA und die Rückkehr zu einem holistischen Ansatz in der Iran-Frage, in: Akbulut, Hakan; Hagemann, Steffen; Opitz, Anja (Hg.): Umbruch, Zerfall und Restauration − Der Nahe Osten im Spannungsfeld regionaler Akteure und externer Mächte, Baden-Baden: Nomos, S. 159-188.
  • Katalysator einer wiederkehrenden Beziehungskrise: Der Syrienkrieg und die Beziehungen zwischen der Türkei und den USA, in: Akbulut, Hakan; Hagemann, Steffen; Opitz, Anja (Hg.): Umbruch, Zerfall und Restauration − Der Nahe Osten im Spannungsfeld regionaler Akteure und externer Mächte, Baden-Baden: Nomos, S. 221-264.
  • Umbruch, Zerfall und Restauration − Der Nahe Osten im Spannungsfeld regionaler Akteure und externer Mächte, Baden-Baden: Nomos. (Herausgegeben gemeinsam mit Steffen Hagemann und Anja Opitz)
  • Die Zypernpolitik der Türkei, in: Brenner, Stefan Maximilian; Schmidl, Erwin A. (Hg.): Wegweiser zur Geschichte. Zypern, Paderborn: Brill/Schöningh, 2021, S. 129-138.
  • Nuclear Entanglements in a Special Relationship: Die USA, Israel und der JCPOA, in: Böller, Florian; Hagemann, Steffen; Herr, Lukas D.; Müller, Marcus (Hg.): Weltmacht und Demokratie: Die Außen- und Sicherheitspolitik der USA nach der Ära Trump - Festschrift für Jürgen Wilzewski, Baden-Baden: Nomos, 2021, S. 241-266. (gemeinsam mit Steffen Hagemann)
  • Am Rande des Kollapses – Stand und Perspektiven nuklearer Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung, Edition-ZfAS, Wiesbaden: Springer VS, 2021. (Herausgeber)
  • Expand or Perish? Die Perspektiven einer Multilateralisierung der nuklearen Rüstungskontrolle, in: Akbulut, Hakan (Hg.): Am Rande des Kollapses – Stand und Perspektiven nuklearer Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung, Edition-ZfAS, Wiesbaden: Springer VS, 2021, 65-94. (gemeinsam mit Johannes Artz)
  • Significant and Limited: Der TPNW und die Rolle internationaler Organisationen, in: Akbulut, Hakan (Hg.): Am Rande des Kollapses – Stand und Perspektiven nuklearer Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung, Edition-ZfAS, Wiesbaden: Springer VS, 2021, 119-146. (gemeinsam mit Robert Bandilli, Carolin Langhauser, Minela Ljuca und Lara Schneider)
  • The Limits of Maximalism: Trump, der JCPOA, und das Streben nach einem besseren Iran-Deal, in: Akbulut, Hakan (Hg.): Am Rande des Kollapses – Stand und Perspektiven nuklearer Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung, Edition-ZfAS, Wiesbaden: Springer VS, 2021, 227-256.
  • Auftakt zu einem neuen Wettrüsten? Die nukleare Rüstungspolitik der USA in der Ära Trump, in: Herr, Lukas/Müller, Marcus/Opitz, Anja/Wilzewski, Jürgen (Hrsg.): Weltmacht im Abseits: Amerikanische Außenpolitik in der Ära Donald Trump. Tutzinger Studien zur Politik, Bd. 15, Baden-Baden 2019, S. 153-185. (Inhaltsverzeichnis; Flyer)

Johannes Artz, M.A.

  • Public Opinion and Responsive Politics: Die amerikanische Öffentlichkeit, Präsident Trump, der Kongress und das Bekenntnis zur NATO, in: Böller et al. (Hrsg.): Weltmacht und Demokratie: Die Außen- und Sicherheitspolitik der USA nach der Ära Trump - Festschrift für Jürgen Wilzewski, Baden-Baden: Nomos. [Link]
  • Demokratie im Ausnahmezustand. Wie hat sich das parlamentarische Regierungssystem in der Krise geschlagen? (mit Prof. Marcus Höreth), in: E-Paperreihe: Demokratie im Ausnahmezustand, 2021. [Link]
  • Expand or Perish? Die Perspektiven einer Multilateralisierung der nuklearen Rüstungskontrolle, in: Akbulut, Hakan (Hrsg.): Am Rande des Kollapses – Stand und Perspektiven nuklearer Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung, Edition-ZfAS, Wiesbaden: Springer VS, 2021, S. 65-94. (mit Dr. Hakan Akbulut)
  • The First Branch of Government: Der US-Kongress, die amerikanische Demokratie und die Schwierigkeit der Schließung Guantánamos, Kaiserslautern Occasional Papers in Political Science (KOPS) Nr. 7, TU Kaiserslautern, 2019. [Link]

Florian Böller

  • Müller, Marcus und Florian Böller 2022. The Tug-of-War over Drone Strike Oversight: Congress and the Politics of Drone Warfare during the Obama Presidency. Congress & the Presidency, 2022, Online First.
  • Böller, Florian 2022. Fuelling Politicisation: The AfD and the Politics of Military Interventions in the German Parliament. German PoliticsOnline First.
  • Böller, Florian 2021. A Strained Partnership. Krise und Resilienz in den transatlantischen Beziehungen 20 Jahre nach 9/11. Zeitschrift für PolitikwissenschaftOnline First.
  • Böller, Florian und Welf Werner (Hg.) 2021. Hegemonic Transition: Global Economic and Security Orders in the Age of Trump, New York: Palgrave Macmillan, 2021. [Link]
  • Böller Florian, Steffen Hagemann, Lukas D. Herr und Marcus Müller (Hg.) 2021. Weltmacht und Demokratie: Die Außen- und Sicherheitspolitik der USA nach der Ära Trump. Festschrift für Jürgen Wilzewski, Baden-Baden: Nomos, 2021. [Link]
  • Böller, Florian 2021. Brakeman or Booster? Presidents, Ideological Polarization, Reciprocity, and the Politics of US Arms Control. International Politics, Online First.
  • Siewert, Markus B. und Florian Böller 2021. Building Back Better? Eine Bewertung der ersten hundert Tage der Präsidentschaft von Joseph R. Biden. Zeitschrift für Parlamentsfragen, 52(2): 314-337.
  • Böller, Florian 2021. Vandenberg Vanished: US Congress and the Politicization of Military Interventions, Parliamentary Affairs, Online First.
  • Böller, Florian, Sascha Lohmann und David Sirakov 2021. Ausmaß und Auswirkung parteipolitischer Polarisierung, in: Marco Overhaus (Hg.), State of the Union: Langfristige Trends in der US-amerikanischen Innen- und Außenpolitik und ihre Konsequenzen für Europa, Berlin: Stiftung Wissenschaft und Politik, 2021, 7-12. [Link]
  • Ostermann, Falk, Florian Böller et al. 2021. Constructing a Parliamentary Deployment Votes Database: Challenges of Data Collection, Classification, and Indexing, in: Delphine Deschaux-Dutard (Hg.), Research Methods in Defence Studies. A Multidisciplinary Overview, London/New York: Routledge, 170-188.
  • Böller, Florian und Sebastian Harnisch 2021. Shifting Meridians of Global Authority. Who Is Pushing in Which Direction, and Why?, in: Günter Leypoldt und Manfred Berg (Hg.), Authority and Trust in US Culture and Society,  Bielefeld: Transcript, 87-110.
  • Böller, Florian 2021. Toward a "Partner in Leadership"? Germany's Shifting Role in NATO after the End of the Cold War, in: Michele Testoni (Hg.), NATO and Transatlantic Relations in the 21st Century: Foreign and Security Policy Perspectives, New York: Routledge, 104-124.
  • Wenzelburger, Georg und Florian Böller 2020. Bomb or Build? How Party Ideologies Affect the Balance of Foreign Aid and Defence Spending, British Journal of Politics and International Relations, 22(1): 3-23. [dieser Artikel wurde mit dem John Peterson-Award 2021 ausgezeichnet]

Katja Demler

  • Demler, Katja 2022. Die Bundestagswahl 2021 im Schatten von COVID-19 - Eine Untersuchung der Thematisierungsstrategien deutscher Parteien anlässlich der Bundestagswahl 2021, ZParl Zeitschrift für Parlamentsfragen, 53 (2): 287-303, DOI: 10.5771/0340-1758-2022-2-287.

Dr. Steffen Hagemann

  • „Strukturen, Interessen, Identitäten. Mechanismen der Krisenbewältigung in der transatlantischen Sicherheitsgemeinschaft im Kontext konkurrierender Theorieansätze“, in: Florian Böller, Steffen Hagemann, Anja Opitz, Jürgen Wilzewski (Hg.): Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft. Externe und interne Herausforderungen. Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 29-54 (mit Florian Böller).
  • „Einführung: Externe und interne Herausforderungen für die transatlantische Sicherheits-, Werte- und Wohlfahrtsgemeinschaft“, in: Florian Böller, Steffen Hagemann, Anja Opitz, Jürgen Wilzewski (Hg.): Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft. Externe und interne Herausforderungen. Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 9-26 (mit Florian Böller).
  • „Make Israel great again? Trump und Israel.“ In: israel&palästina, (3/16, erschienen 2017), S. 53-58.
  • Our most trusted friend and ally: Der Topos der Freundschaft in den amerikanisch-israelischen Beziehungen. Eine Untersuchung zum Gaza-Krieg 2014“, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, Band 10, Heft 2, S. 191-211.
  • „Neuordnung der Sicherheitsgemeinschaft: Obama, die transatlantischen Beziehungen und die Bewältigung gemeinsamer sicherheitspolitischer Herausforderungen“ (mit Florian Böller), in: Jäger, Thomas/Gärtner, Heinz/Wilzewski, Jürgen (Hrsg.): Eine transformative Präsidentschaft. Die USA in der Ära Barack Obama. Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 10:2 (Supplement), S. 227-244.

    Kathrin Hartmann

    Hartmann, Kathrin/Wenzelburger, Georg (2021): Uncertainty, risk and the use of algorithms in policy decisions: a case study on criminal justice in the USA, in: Policy Sciences, DOI: https://doi.org/10.1007/s11077-020-09414-y.


    Lukas D. Herr

    • Mit Marcus Müller: Stärkung der Geheimdienstkontrolle? Die transatlantische Sicherheits- und Wertegemeinschaft und der Umgang mit der NSA-Affäre, in: Florian Böller et al. (Hg.), Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft. Externe und interne Herausforderungen, Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 239-264. (Link)
    • Mit Florian Böller: Auf Kollisionskurs: Die Weltordnungspolitik der USA nach der Wahl Donald Trumps, in: Bruno Schoch et al. (Hg.), Friedensgutachten 2017, Berlin: LIT, 2017, S. 33-44.
    • Mit Marcus Müller: Auf dem Weg zu einer kernwaffenfreien Welt? Obama und die nukleare Rüstungskontroll- und Abrüstungspolitik der USA, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 10:2 Supplement, 2017, (Link)
    • A Myth that Matters: Der amerikanische Exzeptionalismus und der Versuch einer Konzeptionalisierung der ideationalen liberalen Außenpolitiktheorie, Kaiserslautern Occasional Papers in Political Science (KOPS) No. 6, Juni 2016.
      Download *pdf Version
    • Herr, Lukas D. (2015): NATO: Zurück zu den Wurzeln?, in: ADLAS - Magazin für Sicherheitspolitik, 9 (1), S. 40-43.
      Download *pdf Version

    Marcus Höreth

    • Der Beitrag der Landesverfassungsgerichte zur Unitarisierung des Bundesstaates, in: Reutter, Werner (Hrsg.), Verfassungsgerichtsbarkeit in Bundesländern, Wiesbaden 2020, S. 49-75.
    • Der Voraussetzungsreichtum einer europäischen Demokratie, in: Cavuldak, Ahmet (Hrsg.), Die Grammatik der Demokratie. Das Staatsverständnis von Peter Graf Kielmansegg, Baden-Baden 2019, S. 315-333.
    • Das Bundesverfassungsgericht als Gericht und Verfassungsorgan, in: Bürger & Staat 1 (2019), S. 69-76.
    • Kampf um den Supreme Court - Rationalität und Legitimität der Richterernennung, in: Horst, Patrick/Adorf, Philipp/Decker, Frank (Hrsg.), Die USA - eine scheiternde Demokratie?, Frankfurt a. M./New York 2018, S. 187-202.
    • Europäischer Gerichtshof, in: Voigt, Rüdiger (Hrsg.), Handbuch Staat, Wiesbaden 2018, S. 691-701.
    • Die komplexe Republik. Staatsorganisation in Deutschland, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2017.
    • (mit Soehnke Schreyer):Außer Kontrolle? Zur Einhegung der Präsidentschaft Trumps in der US-amerikanischen Demokratie, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft (2017), Online First.
    • Die Europäische Union am Abgrund – und doch auf dem Sprung nach vorne? Konzepte für die politische Einheitsbildung Europas im Vergleich, in: Neue Politische Literatur 2 (2017), S. 213-227.
    • (mit Jörn Ketelhut): Kompetenz und Grenzüberschreitung. Die supranationale Rechtsprechung vor Gericht, in: Indes. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft 2 (2017), S. 69-80.
    • Die komplexe Republik. Staatsorganisation in Deutschland, Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart 2016.
    • Verfassungsgerichtsbarkeit in Deutschland, Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart 2014.
    • (mit Dennis-Jonathan Mann): Die Legitimitätsfrage als Zug- oder Gegenkraft im europäischen Integrationsprozess?, in: Eppler, Annegret/Scheller, Henrik (Hrsg.): Zur Konzeptualisierung europäischer Desintegration. Zug- und Gegenkräfte im europäischen Integrationsprozess, Baden-Baden 2013, S. 89-116.
    • Politische Soziologie: Eine Subdisziplin der Soziologie oder der Politikwissenschaft, in: das Politische im Spektrum der Sozialwissenschaften, herausgegeben von Thomas Schmidt und Klaus Kremb, Kaiserslautern 2013, S. 23-33.
    • The least dangerous branch of European governance? The European Court of Justice under the Checks and Balances Doctrine, in: Witte, Bruno D, Dawson, Mark/Muir, Elise (Hrsg.): Judicial Activism at the Court of Justice of the European Union, Maastricht 2013, S. 32-55.
    • (mit Jared Sonnicksen): Obamas zweite Chance. Zu den institutionellen Bedingungen einer erfolgreichen US-Präsidentschaft, in: Gesellschaft – Wirtschaft – Politik 2 (2013), S. 231-242.
    • Hemmungslos, aber ungefährlich? Der Gerichtshof der Europäischen Union als Verfassungsgericht im System der EU-Gewaltenteilung, in: Zeitschrift für Politik 1 (2013), S. 48-71.
    • Die Demokratieverflechtungsfalle. Warum die EU nach dem Lissabon-Urteil demokratisch defizitär bleiben muss, in: Lhotta, Roland/Ketelhut, Jörn (Hrsg.): Das Lissabon-Urteil: Staat, Demokratie und europäische Integration im "verfassten politischen Primärraum", Wiesbaden: VS Verlag 2013, S. 37-66.

    Pascal D. König

    • König, Pascal D./Krafft, Tobias D. (2021): Evaluating the Evidence in Algorithmic Evidence-Based Decision-Making: The Case of US Pretrial Risk Assessment Tools, in: Current Issues in Criminal Justice, DOI: https://doi.org/10.1080/10345329.2020.1849932.
    • König, Pascal D./Wenzelburger, Georg (2021): Between technochauvinism and human-centrism. Can algorithms improve decision-making in democratic politics?, in: European Political Science, DOI: https://doi.org/10.1057/s41304-020-00298-3.
    • König, Pascal/Wenzelburger, Georg (2021): When Politicization Stops Algorithms in Criminal Justice, in: The British Journal of Criminology, DOI: https://doi.org/10.1093/bjc/azaa099.

    Philipp Mai

    Mai, Philipp (2020): Whose bread I don't eat, his song I don't sing? MPs' outside earnings and dissenting voting behaviour, in: Party Politics, DOI: https://doi.org/10.1177%2F1354068820976971.


    Marcus Müller

    • Mit Lukas D. Herr: Stärkung der Geheimdienstkontrolle? Die transatlantische Sicherheits- und Wertegemeinschaft und der Umgang mit der NSA-Affäre, in: Florian Böller et al. (Hg.), Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft. Externe und interne Herausforderungen, Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 239-264 (Link)
    • A Stain on Democracy? Guantanamo, Drone Strikes and US Foreign Policy after Obama, in: ORIENT (German Journal for Politics, Economics and Culture of Middle East) 58:2 (2017), S. 24-30.
    • Mit Lukas D. Herr: Auf dem Weg zu einer kernwaffenfreien Welt? Obama und die nukleare Rüstungskontroll- und Abrüstungspolitik der USA, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 10:2 Supplement (2017), S. 127-148 (Link)
    • A Theoretical Puzzle? Obamas Krieg gegen den Terrorismus und die Grenzen der liberalen Außenpolitiktheorie, Kaiserslautern Occasional Papers in Political Science Nr. 5, Juli 2015 Download im *.pdf Format
    • Verhöre: Schaden ohne Nutzen, in: ADLAS, 9 (1), 15-18, Download im *.pdf Format (aufgerufen am 02.06.2015)

    Georg Wenzelburger

    • Hartmann, Kathrin/Wenzelburger, Georg (2021): Uncertainty, risk and the use of algorithms in policy decisions: a case study on criminal justice in the USA, in: Policy Sciences, DOI: https://doi.org/10.1007/s11077-020-09414-y.
    • Jensen, Carsten/Wenzelburger, Georg (2021): Welfare state reforms and mass media attention: Evidence from three European democracies, in: European Journal of Political Research, DOI: https://doi.org/10.1111/1475-6765.12435.
    • König, Pascal D./Wenzelburger, Georg (2021): Between technochauvinism and human-centrism. Can algorithms improve decision-making in democratic politics?, in: European Political Science, DOI: https://doi.org/10.1057/s41304-020-00298-3.
    • König, Pascal/Wenzelburger, Georg (2021): When Politicization Stops Algorithms in Criminal Justice, in: The British Journal of Criminology, DOI: https://doi.org/10.1093/bjc/azaa099.
    • Meyer, Daniel/Philipp, Jonas/Wenzelburger, Georg (2021): Die Migrationspolitik der deutschen Länder. Eine mehrdimensionale Analyse, in: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft, DOI: https://doi.org/10.1007/s12286-020-00474-1.

    Jürgen Wilzewski

    • Institutionelles Ungleichgewicht. Trump, der Kongress und die demokratische Kontrolle der Außen- und Sicherheitspolitik der USA, in: Herr, Lukas/Müller, Marcus/Opitz, Anja/Wilzewski, Jürgen (Hrsg.): Weltmacht im Abseits: Amerikanische Außenpolitik in der Ära Donald Trump. Tutzinger Studien zur Politik, Bd. 15, Baden-Baden 2019, S. 39-60. (Inhaltsverzeichnis; Flyer)
    • Normative Herausforderung. Die transatlantische Sicherheits- und Wertegemeinschaft, präventive Inhaftierungen, gezielte Tötungen und der Kampf gegen den internationalen Terrorismus in: Böller, Florian/Hagemann, Steffen/Opitz, Anja/Wilzewski, Jürgen (Hrsg.): Die Zukunft der transatlantischen Gemeinschaft: Externe und interne Herausforderungen. Tutzinger Studien zur Politik, Bd. 10, Baden-Baden 2017. (Link)
    • Ende der Exekutivdominanz? Obama und die imperiale Präsidentschaft, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 10:2 Supplement, 2017, S. 3-24 (Link)
    • Obamas Politik der nationalen Sicherheit: Die Fortführung der imperialen Prsäidenschaft Bushs?, in: Gellner, Winand/Horst, Patrick (Hrsg.), Die USA am Ende der Präsidentschaft Barack Obamas. Eine erste Bilanz, Wiesbaden: Springer VS, 2016, S. 339-364 (Link)
    • mit Söhnke Schreyer (Hrsg.): Congress Report. Entscheidungen und Entscheidungsprozesse der Legislative der Vereinigten Staaten von Amerika, Kaiserslautern, fortlaufend (Link)
    • mit Steffen Hagemann: Weltmacht vor neuen Herausforderungen. Die Weltführungspolitik der USA in der Ära Obama, in: Hagemann, Steffen/Tönnesmann, Wolfgang/Wilzewski, Jürgen (Hrsg): Weltmacht vor neuen Herausforderungen. Die Außenpolitik der USA in der Ära Obama, Trier 2014, S. 1-18. (Inhaltsverzeichnis)
    • Taking Smart Power Seriously: Obama, präventive Inhaftierungen, gezielte Tötungen und die Zukunft amerikanischer Weltführungspolitik, in: Hagemann, Steffen/Tönnesmann, Wolfgang/Wilzewski, Jürgen (Hrsg): Weltmacht vor neuen Herausforderungen. Die Außenpolitik der USA in der Ära Obama, Trier 2014, S. 1-18. (Inhaltsverzeichnis)

     

     

    Zum Seitenanfang