Fachgebiet Politikwissenschaft

Wien-Exkursion der Politikwissenschaft, 03. - 07. Juli 2022 - ausgebucht

Es sind alle Plätze bereits vergeben! Vielen DANK für das Interesse!


„Wo sich die Welt trifft – Internationale Organisationen und internationale Diplomatie in Wien“

Eine Exkursion der Politikwissenschaft und der Jugendoffiziere Saarlouis

03.07. – 07.07.2022

Bereits seit Monaten verhandeln in Wien der Iran, die USA, Großbritannien, Frankreich, China, Russland und Deutschland über eine Rückkehr der USA zum Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA)und eine Wiederherstellung der vollumfänglichen Umsetzung der Vereinbarung durch den Iran. Dass diese Staaten Wien als Verhandlungsort ausgesucht haben überrascht nicht, zumal die Einigung auf den JCPOA 2015 in Wien erzielt worden war, Wien „neutralen Boden“ darstellt (siehe die verfassungsrechtlich verankerte Neutralität Österreichs) und auch die Internationale Atomenergiebehörde (IAEO) ihren Sitz in Wien hat. Dies gilt genauso für die Vorbereitende Kommission für die Organisation des Vertrages über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen (CTBTO PrepCom) sowie für die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Die Vereinten Nationen haben zudem einen ihrer vier Amtssitze in Wien. – Doch was sind die genauen Aufgaben und Zielsetzungen dieser Organisationen? Über welche Strukturen verfügen sie, wie werden Entscheidungen gefällt und implementiert? Theoretisches Wissen bringen alle Studierenden zweifelsohne mit. Doch uns interessieren auch die Praxis sowie die Expertise, Erfahrungen und Einblicke jener, die für bzw. an diesen Organisationen tätig sind, was wir wiederum mit dieser Exkursion ins Zentrum des Geschehens in Erfahrung bringen wollen. In diesem Rahmen wollen wir auch unsere Expertise in Fragen der nuklearen Rüstungskontrolle, Abrüstung und Nichtverbreitung sowie im Hinblick auf die österreichische Neutralität vertiefen. Hierzu besuchen wir auch eine Reihe von Forschungseinrichtungen in Wien, hören uns spannende Vorträge an und tauschen uns mit hiesigen Expert*innen aus. 

Zielgruppe:

Studierende aus den Studiengängen Lehramt Sozialkunde, Integrative Sozialwissenschaften und Politikwissenschaft. Es stehen insgesamt 12 Plätze zur Verfügung. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Termin:

Sonntag, 3. Juli 2022 (Abfahrt TUK) bis Donnerstag, 7. Juli 2022 (Abfahrt Wien)

Unterkunft und Anreise:

Die An- und Abreise erfolgt kostenlos mit dem Bus der Bundeswehr.

Die Unterbringung erfolgt im Sommerhotel Wieden in Zwei- bis Dreibettzimmern. Die Kosten pro Person betragen inklusive Frühstück 128 Euro.

Zu den Kosten für die Unterkunft kommen jene für Eintritte und Führungen dazu. Hier rechnen wir mit ca.  20 bis 30 Euro.

Anmeldung:

Die verbindliche Anmeldung erfolgt bis 28. Februar 2022 per E-Mail an Herrn Dr. Hakan Akbulut (hakan.akbulut(at)sowi.uni-kl.de) unter Bekanntgabe des Namens (wie im Reisedokument), des Geburtsdatums sowie der Reisepassnummer.

Im Mai 2022 findet eine Informationsveranstaltung zum Programm und Ablauf statt. Der Betrag für die Exkursionskosten (w.o.) wird zu diesem Termin eingesammelt. Alle Teilnehmer*innen werden per E-Mail über den genauen Zeitpunkt und Ort dieser Veranstaltung informiert.

Zum Seitenanfang