Fachgebiet Pädagogik

Projekt Selbstlernfähigkeit

Selbstlernstrategien bzw. Selbstlernfähigkeit von erwachsenen Lernern stellen eine grundlegende Voraussetzung dafür dar, dass erwachsene Lerner in der Lage sind, lebenslang und selbstgesteuert zu lernen. Für die Entwicklung solcher Selbstlernkompetenzen wird allerdings bislang noch zu wenig getan. Deshalb sollen im Rahmen dieses Vorhabens sowohl im Bereich der Erwachsenenbildung als auch bei Studierenden in Anfangssemestern die Selbstlernstrategien bzw. Selbstlernfähigkeiten analysiert und gezielt gefördert werden. Ziel ist die Entwicklung und Erprobung geeigneter methodenorientierter Konzepte des Erwachsenenlernens.

Weiterhin soll in Kooperation mit einem Fortbildungsträger (Staatliches Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung) ein praxiswirksames Konzept zur Professionalisierung der in diesem Bereich Tätigen entwickelt werden. Ziel sind die Initiierung eines Prozesses der kontinuierlichen didaktischen Selbstevaluierung (KODIS) sowie die kooperative Entwicklung geeigneter tools und angepaßter Strategien zur Qualitätssicherung ("Lebenslanges Lernen").

An dem Projekt wirken mit:

  • Prof. Dr. Rolf Arnold
  • Dr. Claudia Gómez Tutor
  • Dipl. Päd. Jutta Kammerer
  • Gabriele Walther
  • Uwe Wieckenberg, M.A.

Faltblatt zum BLK-Projekt "Selbstlernkompetenz"

Zum Seitenanfang