Fachgebiet Pädagogik

Ermöglichungsdidaktik in der Praxis

Inside-out-Lernarrangements werden verstärkt gefordert, in der Praxis scheint jedoch eine unveränderte am Inhalt orientierte Unterrichtspraxis vorzuherrschen. Der vorliegende Beitrag möchte daher unter Rückgriff auf Erkenntnisse didaktischer Forschung Anregungen für die Umsetzung der Ermöglichungsdidaktik in der schulischen und beruflichen Bildung geben, um den Forderungen nach Kompetenzorientierung und der Entwicklung von Schlüsselkompetenzen im schulischen Alltag Rechnung tragen zu können. 

Laufzeit: 06/2012 - 05/2014

Projektleitung: Prof. Dr. Rolf Arnold

Finanzierung: Lehrstuhlprojekt

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zum Seitenanfang