Fachgebiet Pädagogik

CAPADOC

Weiterbildung von chilenischen Universitätsdozent/-innen in Berufspädagogik

In dem vom Ministerium für Wissenschaft und Weiterbildung des Landes Rheinland-Pfalz seit Oktober 2002 geförderten Projekt „Weiterbildung von chilenischen Universitätsdozent/-innen in Berufspädagogik“ werden ca. 50 Lehrkräfte zweier chilenischer Universitäten in einem postgradualen Fernlehrgang in die Grundzüge einer modernen Berufspädagogik und Erwachsenenbildung eingewiesen. Thematische Schwerpunkte sind das handlungsorientierte Lernen, das selbstgesteuerte Lernen, der Erwerb von Kompetenzen, das lebenslange Lernen Erwachsener sowie weitere didaktische und berufspädagogische Themen bis hin zur internationalen Berufsbildungshilfe im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit. Das E-Learning des Lehrgangs wird durch eine Reihe von unmittelbaren Präsenzphasen, wie Workshops, Seminare, fachlicher Kurzzeiteinsatz in Chile, abgerundet. Die Pilotphase endet im August 2004. Bei Erfolg des ersten Kurses soll eine Multiplizierung der Maßnahme in Chile selbst (mit anderen Universitäten) und auch in anderen lateinamerikanischen Ländern erfolgen.

 

Projektleiter: Prof. Dr. Rolf Arnold; Projektkoordinator: Fritz Feder.

 

Zugang zum Online-Kurs

Zum Seitenanfang