Fachgebiet Pädagogik


Aktuelle Projekte

Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung - Evidenzbasierte Bedarfserschließung und vernetzte Kompetenzentwicklung.

„EB“ ist ein Verbundprojekt der Hochschule Kaiserslautern, der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und der Technischen Universität Kaiserslautern, welches aus Mitteln des Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wird. Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt untersucht die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandlungstendenzen der Region und entwickelt Bildungsangebote, die sich an dem prognostizierten Fachkräftebedarf orientieren. Mit Hilfe von Ansätzen der aufsuchenden Bildungsberatung werden neue Zielgruppen für die wissenschaftlichen Bildungsangebote der Hochschulen erschlossen.

Laufzeit: 08/2014 - 01/2018

Projektleitung: JProf. Dr. Matthias Rohs

Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Weitere Informationen finden Sie hier.


EiKEL: Entwicklung interkultureller Kompetenz durch Ehrenamt im Lehramtsstudiums

 

Die Inklusion von Flüchtlingen in den Schulalltag ist ein aktuelles Thema. In Kooperation mit dem ZfL der TU Kaiserslautern übernehmen die Studierenden der Veranstaltung „Heterogenität – Umgang mit kultureller Vielfalt“ ein Ehrenamt in einer Schule zur Begleitung von Schülern mit besonderen Förderbedarf. Ziel von EiKEL ist es, die Tätigkeit an der Schule theoriegeleitet zu reflektieren und auf diese Weise eine professionelle Lehrkompetenz durch die vertiefte Reflexion der Erfahrungen im Sinne eines Theorie-Praxis-Transfers zu schaffen. Basis für dieses Vorgehen wird ein Ansatz forschenden Lernens sein, der neben dem grundlegenden Verständnis von Konzepten zu Interkulturalität, interkultureller Kommunikation, Kultur und Fremdheit die Studierenden dabei unterstützt, auch Kompetenzen im Umgang mit heterogenen Gruppen zu entwickeln.

Laufzeit: 01.09.2016 - lfd.

Projektleitung: Sabine Gauch, M.A.

Finanzierung: Lehrstuhlprojekt in Kooperation mit Dr. Claudia Gómez Tutor, ZfL der TU Kaiserslautern

Weitere Informationen finden Sie hier.


Medienpädagogische Kompetenz des beruflichen Weiterbildungspersonals zur Unterstützung des Einsatzes digitaler Medien in formalen, non-formalen und informellen Lernpettings (MEKWEP)

Ziel des Projekts ist es, auf der Basis theoretischer Modelle und empirischer Analysen ein Modell medienpädagogischer Kompetenzen zu entwickeln, welches Anforderungen an das Personal in der beruflichen Weiterbildung zum Einsatz digitaler Medien abbildet. Eine darauf aufbauende Befragung von Weiterbildner/inne/n soll eine genaue Einschätzung des Niveaus dieser Kompetenzen in der Weiterbildung ermöglichen. Auf Grundlage der Erhebungsinstrumente wird ein Selbsttest für Weiterbildner/innen zur Einschätzung der Medienkompetenz entwickelt, der individuelle Rückmeldungen und Hinweise zu Entwicklungspotenzialen gibt.

Laufzeit: 01/2016 - 12/2018

Projektleitung: JProf. Dr. Matthias Rohs

Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Weitere Informationen finden Sie hier.


OKW - Offene Kompetenzregion Westpfalz

Das vom BMBF geförderte Vorhaben „Offene Kompetenzregion Westpfalz“ wird von den Projektpartnern Fachhochschule Kaiserslautern und Technische Universität Kaiserslautern im Verbund bearbeitet. Es zielt auf die Öffnung der Studienangebote der Hochschulen für sogenannte nicht-traditionell Studierende. Hierfür werden für diese Zielgruppe nachfrage- und bedarfsorientierte Angebote entwickelt bzw. bestehende neu ausgerichtet und in berufsbegleitend studierbaren Formanten angeboten.

Laufzeit: 10.2011 - 09.2017

Projektleitung: Prof. Dr. Konrad Wolf, Prof. Dr. Rolf Arnold, Dr. Konrad Faber

Finanzierung: BMBF & ESF

Weitere Informationen finden Sie hier.



U.EDU | Medienbildung entlang der Lehrerbildungskette. 

Teilprojekt Reflexive Lehrpersönlichkeit und Medienbildung Teilprojekt Lehrerbildung sans frontiers and between boarders.Forschungsprojekt im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung

Laufzeit: 01.01.2016-30.06.2019

Projektleitung: JProf. Dr. Mandy Schiefner-Rohs

Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)


Zum Seitenanfang