Fachgebiet Pädagogik

Kurzzusammenfassung des Spiels

Assassin's Creed: Odyssey ist ein Action/Adventure RPG, das im antiken Griechenland spielt. Das Spiel ist in einer open world im antiken Griechenland während einer fiktiven Version des Peleponnesischen Krieges situiert. Spieler*innen haben die Möglichkeit, zwischen einem männlichen und weiblichen Protagonist*in zu wählen; die nicht ausgewählte Figur wird jeweils der*die Hauptantagonist*in. Man beginnt das Spiel als Söldner*in und Enkel*in des spartanischen Königs Leonidas I. und erbt dessen gebrochenen Speer, der zu einer Waffe mit besonderen Fähigkeiten geschmiedet wurde. Im Rahmen der Hauptgeschichte versucht der*die Spieler*in die Geheimnisse seiner*ihrer Herkunft aufzudecken und deckt dabei verschiedenste Verschwörungen im Untergrund der griechischen Welt auf. Das Spiel findet an real-geschichtlichen Orten statt und integriert historische Persönlichkeiten, z.B. Sokrates, Perikles, Hippokrates. Es gibt zahlreiche Nebenmissionen und Orte zu erkunden, die abwegig der Hauptmission liegen. Häufig hat man die Wahl zwischen offenen Konflikten oder unbemerkt im Stealth-Modus zu agieren. Assassin's Creed: Odyssey integriert auch den Discovery Modus, der in Deutschland als Lernsoftware eingestuft wurde. Sämtliche Gewalthaltigen Spielszenen und -mechaniken wurden entfernt, was Spieler*innen jeden Alters ermöglicht, sich die antike griechische Welt als virtuelles Museum anzuschauen und in vorprogrammierten Touren etwas über Kultur, Politik, Wirtschaft, Religion und Alltag in Griechenland und Sparta zu erfahren und zu lernen.

Forschung zu Assassin’s Creed: Odyssey - Discovery Modus

Unsere Forschung zu Assassin's Creed: Odyssey befasst sich ausschließlich mit dem Discovery Modus. Wir messen in randomisierten Experimenten, ob Spieler*innen unterschiedlich Informationen lernen und erinnern, je nachdem ob sie diese textbasiert oder anhand einer Discovery-Tour vermittelt bekommen haben. Dazu haben wir standardisierte Tests entwickeln, welche das gelernte Wissen abfragt. Zu den unterschiedlichen Themengebieten der Touren im Spiel wurden zum Vergleich Texte mit den gleichen Inhalten erstellt, die jeweils mit Quizfragen überprüft und ausgewertet werden. In Bezug auf die Cognitive Theory of Multimedia Learning Theory untersuchen wir also das Lernen auf dem visuellen und auditiven Kanal.

Zum Seitenanfang