Fachgebiet Sportwissenschaft

Kontakt

Dr. Sebastian Zart

Erwin-Schrödinger-Straße

67663 Kaiserslautern

Raum: 57-535

Tel.: 0631/205 5016

E-Mail: zart(at)sowi.uni-kl.de

 

 

Sprechstunde

Nach Vereinbarung & Voranmeldung per E-Mail

Aufgaben

  • Prüfungsorganisation
  • Fachstudienberater B.Ed/M.Ed. Sport + B.Sc. SpoGes
  • Anerkennungsbeauftragter B.Ed./M.Ed. Sport
  • Modulverantwortung M4, M7; LG6; SG7, SG13

1999 bis 2006

Diplomstudium im Fach Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Informatik an der Technischen Universität Darmstadt. Abschluss als Diplom-Sportwissenschaftler mit Schwerpunkt Informatik

Seit Oktober 2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Sportwissenschaft der TU Kaiserslautern

2012

Promotion an der TU Kaiserslautern zum Dr. phil mit dem Thema "Prozessorientierte kinematische Analyse von Bewegungsmustern am Beispiel der Strafstoßsituation im Fußball" (Gutachter: Prof. Dr. Thomas Jaitner, Prof. Dr. Arne Güllich)

  • Bewegungs- und Trainingswissenschaft [S] (2 SWS)
  • Grundlagen der Ernährungslehre [WPK] (2 SWS)
  • Sporternährung [S] (2 SWS)
  • Fußball [SPK] (4 SWS)
  • Hockey [GK + WPK] (2 SWS)

Zart, S., Becker, S., Beppler, F. & Grett, F. (2019). Effect of New Zealand Blackcurrant extract on endurance performance in Yo-Yo Intermittent Recovery Test Level 1. German Journal of Exercise and Sport Research, 49 (Suppl 1), 21-22.

Zart, S., Backfisch, M. & Mayer, F. (2018). Quantitative Analyse der Lauftechniken bei Fußballtorhütern. In H. Plessner, F. Borkenhagen, R. Heim & K. Roth (Hrsg.), Instruktion vs. Selbstregulation im Sportspiel. 11. Sportspiel-Symposium der dvs vom 13.-15. September 2018 in Heidelberg. (S. 82). Hamburg: Feldhaus Edition Czwalina.

Pieter, A., Ben-Rajeh, I., Zart, S., Emrich, E. & Fröhlich, M. (2018). Wirkeffekte eines implementierten Betriebssportprogrammes auf das Betriebsklima, die Unternehmensidentifikation und das subjektive Wohlbefinden (S. 273-275). In Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.), 27. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 26. bis 28. Februar 2018 in München. Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund.

Fröhlich, M., Zart, S., Backfisch, M., Bilan, J. & Reusch, L. (2017). Einfluss regenerativer Sportgetränke auf die 800-m-, 400-m- und 200-m-Laufleistung nach vorheriger Ausbelastung. In A. Schwirtz, F. Mess, Y. Demetriou & V. Senner (Hrsg.), Innovation & Technologie im Sport (S. 116). Hamburg: Feldhaus Edition Czwalina.

Reidick, C., Zart, S. & Eppers, M. (2017). Verbesserung des Spielverhaltens im Fußball durch kognitives Training. In R. Collette, S. Endler, T. Pelzer, C. Rasche, C. Winter & M. Pfeiffer (Hrsg.), Training im Sport. Jahrestagung der dvs-Sektion Trainingswissenschaft vom 20. bis 22. September 2017 in Mainz (S. 28-29). Mainz: Zentraldruckerei.

Güllich, A., Kovar, P., Zart, S. & Reimann, A. (2016). Sport activities differentiating match-play improvement in elite youth footballers – a 2-year longitudinal study. Journal of Sports Sciences  (http://dx.doi.org/10.1080/02640414.2016.1161206).

Bachmann, F., Hirsch, M., Zart, S. & Eichhorn, A. (2015). Qualitative und quantitative Analyse der Wirksamkeit von Ganzheits- und Teillernmethode am Beispiel Gerätturnen. In T. Heinen, L. Henning & D. Jeraj (Hrsg.), Dimensionen des Bewegungslernens im TurnenJahrestagung der DVS-Kommission Gerätturnen vom 01. bis 03. September 2014 in Hildesheim (S. 45-64). Hamburg: Feldhaus.

Zart, S. & Jaitner, T. (2014). Strafstoßstrategien und ihr Einfluss auf das Erkennen von richtungsspezifischen Bewegungsmustern. In M. Lames, O. Kolbinger, M. Siegle & D. Link (Hrsg.), Fußball in Lehre und Forschung. Jahrestagung der dvs-Kommission Fußball vom 14. bis 16. November 2013 in Weiler im Allgäu (S. 238-240). Hamburg: Feldhaus.

Zart, S. & Jaitner, T. (2014). Variabilität prozessorientierter Bewegungsmuster beim Strafstoß. In T.L. Milani & C. Maiwald, D. Oriwol (Hrsg.), Neue Ansätze in der Bewegungsforschung. Jahrestagung der dvs-Sektion Biomechanik vom 13. bis 15. März 2013 in Chemnitz (S. 167-174). Hamburg: Feldhaus.

Zart, S. (2012). Prozessorientierte kinematische Analyse von Bewegungsmustern am Beispiel der Strafstoßsituation im Fußball. Dissertation, Technische Universität Kaiserslautern. [pdf]

Zart, S. & Jaitner, T. (2012). Richtungsspezifische Bewegungsmuster beim Elfmeterschießen im Fußball. In C.T. Jansen, C. Baumgart, M.W. Hoppe & J. Freiwald, (Hrsg.), Trainingswissenschaftliche, geschlechtsspezifische und medizinische Aspekte des Hochleistungsfußballs - Ableitungen für die Praxis. Jahrestagung der dvs-Kommission Fußball vom 24. bis 26. November 2011 in Hannover (S. 195-200). Hamburg: Feldhaus.

Zart, S. & Jaitner, T. (2011). Richtungsspezifische Bewegungsmuster beim Elfmeterschießen im Fußball. In T. Siebert & R. Blickhan (Hrsg.), Biomechanik – vom Muskelmodell bis zur Bewegungswissenschaft. Jahrestagung der dvs-Sektion Biomechanik vom 14. Bis 16. April 2011 in Jena (S. 314). Hamburg: Feldhaus.

Zum Seitenanfang