Fachgebiet Sportwissenschaft

Kontakt

Prof. Dr. Michael Fröhlich

Erwin-Schrödinger-Straße

67663 Kaiserslautern

Raum: 57-533

Tel.: 0631/205 5723

E-Mail: michael.froehlich(at)sowi.uni-kl.de

 

 

Sprechstunde

Dienstags, 14-15 Uhr

(Nach Vereinbarung & Voranmeldung per E-Mail)

1993 bis 1999
Studium der Sportwissenschaften mit dem Schwerpunkt Präventions- und Rehabilitationssport an der Universität des Saarlandes (Abschluss als Diplomsportlehrer)
 
2002 bis 2004
Ausbildung zum Case-Manager an der Fachhochschule Heidelberg
 
2003

Promotion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main zum Dr. phil. mit dem Thema „Eine empirische Studie zum Kraftausdauertraining“ (Gutachter Prof. Dr. Dietmar Schmidtbleicher und Prof. Dr. Eike Emrich)
 
2010
Habilitation zu ökonomischen Aspekten in der Trainingswissenschaft mit der Verleihung der Venia Legendi für Sportwissenschaft. Titel der Habilitationsschrift: „Ökonomische Überlegungen zum sportlichen Training unter besonderer Berücksichtigung der Krafttrainingsforschung“


Berufliche Tätigkeiten

seit 2017
Prodekan im Fachbereich Sozialwissenschaft an der TU Kaiserslautern

seit 2015
Ernennung zum Universitätsprofessor für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Bewegungs- und Trainingswissenschaft an der TU Kaiserslautern

2011 bis 2015
Akademischer Oberrat im Hochschuldienst und Ausbildungsleiter für die Bachelor- und Masterstudiengänge am Sportwissenschaftlichen Institut der Universität des Saarlandes

2006 bis 2010
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sportwissenschaftlichen Institut an der Universität des Saarlandes im Arbeitsbereich Sportökonomie und Sportsoziologie bei Prof. Dr. Eike Emrich

2003 bis 2006
Stellvertretender Leiter des Olympiastützpunktes Rheinland-Pfalz/Saarland

2001 bis 2006
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland in der Funktion als Laufbahnberater und Umfeldmanager

1999 bis 2000
Angestellter Sportlehrer an der Willi-Graf-Schule in Saarbrücken


Forschungsinteresse

Krafttraining, ökonomische Aspekte von Trainingsinterventionen, Trainingssteuerung und -regelung, Belastungsparameter des Trainings, theoretische Fundierung von Trainingsprozessen, Regenerationsmanagement, Haltungs- und Bewegungsanalysen, allgemeine wissenschaftstheoretische Fragen und hochschulpolitische Implikationen

  • Bewegungs- und Funktionsanalysen [S] (2 SWS)
  • Bewegungs- und Trainingswissenschaft - Präsentation [Ü] (2 SWS)
  • Bewegungs- und trainingswissenschaftliche Grundlagen [V] (2 SWS)
  • Bewegungs-, training- und gesundheitswissenschaftliches Aspekte im Kinder- und Jugendsport [S] (2 SWS)
  • Angewandte Bewegungsanalyse [S] (2 SWS)
  • Methoden naturwissenschaftlichen Arbeitens und Forschens in der Bewegungs- und Trainingswissenschaft [S] (2 SWS)
  • Doktoranden- und Masterkolloquium [FS] (1 SWS)
  • Geistes-, sozial- und naturwissenschaftliche Forschung im Sport [FS] (2 SWS)

Weitere Informationen sind dem Onlinevorlesungsverzeichnis der TU Kaiserslautern sowie den Aushängen in der Fachrichtung Sportwissenschaft zu entnehmen.

Derzeit über 230 nationale und internationale Veröffentlichungen zu unterschiedlichen Themengebieten der Sportwissenschaft sowie zu angrenzenden Themen und Disziplinen. Nähere Informationen erhalten Sie über die AG Bewegungs- und Trainingswissenschaft oder in Auszügen über Researchgate.net.

Gutachtertätigkeit

  • Bundesinstitut für Sportwissenschaft BISp
  • Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin
  • Deutscher Fußball-Bund - DFB-Wissenschaftspreis
  • European Journal of Sport Science
  • Frontiers in Physiology
  • German Journal of Exercise and Sport Research - Sportwissenschaft
  • International Journal of Kinesiology & Sports Science
  • Journal of Physical Education and Sport Management
  • Journal of Physiology
  • Journal of Physiology and Pathophysiology
  • Journal of Primary Care and Community Health
  • Journal of Sports Sciences
  • Journal of Strength and Conditioning Research
  • Physical Therapy in Sport
  • Research in Sport Medicine - An International Journal
  • The Physician and Sportsmedicine
  • Zeitschrift für Evaluation

Wissenschaftliche Vereinigungen

  • Deutscher Hochschullehrer Verband
  • Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft e.V.
  • DIN-Normenausschuss Sport- und Freizeitgeräte (NASport) - Berlin
  • European College of Sport Science (ECSS)
  • Saarländisches Institut für sozioökonomische Forschung und Beratung e.V. Saarbrücken
  • Sprecherrat der Sektion Trainingswissenschaft der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft

Editorial Boards

  • European Journal of Sport Science
  • International Journal of Kinesiology and Sports Science
  • Guest Associate Editor for Exercise Physiology in Frontiers in Physiology

Akademische Gremien (Auswahl)

  • Auswahlkommission Deutschlandstipendium
  • Akkreditierungsausschuss der TU Kaiserslautern
  • Fachbereichsrat Sozialwissenschaften
  • Ethikkommission FB Sozialwissenschaften (Vorsitz)
  • Fachausschuss für Studium und Lehre
  • Kuratorium Sportwissenschaft des Landessportbund Rheinland-Pfalz
  • Senat TU Kaiserslautern (Stellvertretung FB Sozialwissenschaft)
  • Stellvertr. Direktor des Institut für Angewandte Sportwissenschaft (IAS)
  • Steuerungsgruppe Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Curriculare Standards für das Fach Gesundheit des Landesprüfungsamts für die Lehrämter an Schulen in Rheinland-Pfalz
Zum Seitenanfang