Fachgebiet Sportwissenschaft

Abschlussarbeiten

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung möglicher Arbeitsthemen zur Bearbeitung im Rahmen einer Bachelor - oder Masterarbeit. Bei Interesse können Sie zu den veröffentlichten Sprechstundenzeiten bei dem jeweiligen Dozenten vorstellig werden.
Sollten Sie eigene Arbeitsthemen für Ihre Abschlussarbeiten anbringen wollen, so wären diese bei adäquater Vorbereitung einem der Dozenten - abhängig von der inhaltlichen Ausrichtung - vorzustellen.

Nr.ArbeitsthemaInfo/
Betreuer
Anzahl
Studierender
Voraussetzungen/
Start
     
 n.A. = nach Absprache    
 GANG    
G1SIPS-Absenkung im Gang/Lauf: sind 5°- Absenkung repräsentativ als Normbereich? (2D-Analyse)Beckern.A.sofort 
G2SIPS-Absenkung im Gang/Lauf: sind 5°- Absenkung repräsentativ als Normbereich? (3D-Analyse)Beckern.A.n.A. 
G3Maß der Absenkung von os naviculare beim Pronationsvorgang im Gang (2D-Analyse)Becker1-2sofort 
G4Maß der Absenkung von os naviculare beim Pronationsvorgang im Gang (3D-Analyse)Becker1-2n.A. 
G5Literaturrecherche: Spreizfuß als VolkserkrankungBecker1-2sofort 
G6Zusammenhang von Schuhgröße, Fußgröße und HohlfußbildungBecker2sofort 
G7Stärke der Extensionsfähigkeit des Großzehengrundgelenks im normalen Gang (2D-Analyse)Becker2sofort 
G8Überprüfung der Validität zweier Inertial Measurement Unit SystemeDindorfn.A.n.A. 
G9Literaturrecherche: Referenzwerte zu unterschiedlichen Parameter aus der GanganalyseBeckern.A.sofort 
 GESUNDHEIT    
Ges1Einfluss eines wöchentlich 45min-Waldbads im Biosphärenreservat auf die bio-psycho-soziale Gesundheit (Schwerpunkt: Erholungsfähigkeit) bei Studierenden / Mitarbeitern (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A. 
Ges2Einfluss eines wöchentlich 45min-Waldbads im Biosphärenreservat auf die bio-psycho-soziale Gesundheit (Schwerpunkt: Resilienz-Fähigkeit) bei Studierenden / Mitarbeitern (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A. 
Ges3Feldstudie "Büro vs. Wald": Effekte des Settings Wald (Pausengestaltung, Lernraum, Erlebnispädagogik, Sitzungen) auf die psychische Gesundheit (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A. 
Ges4Lernverhalten in der intensivmedizinischen Pflege unter Anwendung des 4-Step-Approach von PeytonLudwign.A.sofort 
 DIGITALISIERUNG    
D1Literaturrecherche: Risiken und Chancen der Digitalisierung für und auf die Gesundheit bei jungen Erwachsenen (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A. 
 HALTUNG    
H1Zusammenhänge zwischen isometrischer Rückenmuskulatur und HaltungsdefizitenLudwig1-2n.A. 
 KRAFT    
K1Effektivität eines Sling-Trainers mit Vibrationstechnik (ShredRack)Becker2-3sofort 
 LEISTUNGSDIAGNOSTIK    
L1Bikefitting (verschiedene Fragestellungen möglich)Dindorfn.A.ab Mai 2021 
 POSTUROGRAFIE    
P1Ableitung von Referenzwerten für unterschiedliche Altersgruppen bei der posturografischen GleichgewichtsmessungBeckern.A.sofort 
P2Zusammenhang von Werten der Kraftmessplatte und dem Stabilisationsquotienten von Stable Knees/ Ist Stable Knees ein valides Messverfahren zur Bestimmung der Gleichgewichtsfähigkeit im Einbeinstand?Bartaguizn.A.n.A. 
 VARIA    
V1Literaturrecherche: Einfluss raumklimatischer Faktoren auf Konzentration und Lernverhalten im Setting SchuleLudwig2sofort 
V2Einfluss beweglicher Sitzmöbel auf Konzentration und Lernverhalten im Setting SchuleLudwig2sofort 
V3Wirkungsweise von Low Level Laser nach sportlicher ErmüdungLudwig1-2n.A. 
V4Zusammenhang zwischen Kopfmasse und Kopfbeschleunigung an einem KopfballpendelBecker1-2n.A. 
V5Ist beim Kopfballstoß im Fußball stets eine Co-Aktivierung der Hals-Nackenmuskulatur zum Zeitpunkt des Ballkontakts zu beobachten?Becker2n.A. 
V6Wie oft wird der Ball im Training/Spiel im Amateurfußball geköpft?Becker2n.A. 
V7Eignung eines bildgebenden Verfahrens zur Messung von StressBartguizn.A.n.A. 
V8Systematisches Review bzw. Metaanalyse zu ausgewählten Parametern in Single-Case-StudiesFröhlichn.A.n.A. 
V9Big-Data-Verfahren im Sport- und GesundheitswesenFröhlichn.A.n.A. 
V10Zur Bearbeitung von künstlicher Intelligenz (KI) in Bewegungs- und TrainingswissenschaftFröhlichn.A.n.A. 
V11Trends und Innovationen in Bewegungs- und TrainingswissenschaftFröhlichn.A.n.A. 
V12Individualität im Trainingsprozess - individualisierte Trainings- und LeistungssteuerungFröhlichn.A.n.A. 
V13Zur Denomination von Arbeitsbereichen und Professuren in der SportwissenschaftFröhlichn.A.n.A. 
V14Trainingsqualität als erfolgsdifferenzierendes Merkmal im LeistungssportFröhlichn.A.n.A. 
V15Literaturrecherche: Kompressionskleidung und ihre Funktionalität in Theorie und PraxisBecker1n.A.  
V16Literaturrecherche: Dehnen, Faszientraining und Mobilisation für die Beweglichkeit: ein aktueller Stand der WissenschaftBecker1n.A.  
V17Evaluierung der Effekte des Trainings am modernen Trimm-Dich-Pfad (Campusletics) aus den Perspektiven Kraft, Ausdauer und Koordinationsfähigkeit in Kontrastierung eines vier und zwölf Wochen Trainingssetups (Kooperation: Unisport)Fröhlich2-3n.A.  
V18Pausenexpress für Beschäftigte: Wirksamkeit einer 15min-Bewegungspause im Setting Universität (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A.  
V19Evaluation des CampusPlus-Angebots aus ausgewählte Bereiche (Stress, Burnout, Kopfschmerzen) (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A.  
V20Klettern (verschiedene Fragestellungen möglich)Dindorfn.A.n.A.  
V21Vertiefende Analysen im Bereich University Health Report auf Schmerzmittelkonsum, Kopfschmerzen, Neuroenhancement, Resilienz, soziodemographische Unterschiede (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A.  
V22Qualitative Ursachenanalyse für körperliche und sportliche Inaktivität Studierender der TUK (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A.  
V23Änderungsabsichtsanalyse: Wie können Studierende mit technischer Ausrichtung und digitalen Medien zur Aufnahme von körperlicher Aktivität motiviert werden? (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A.  
V24Evaluation der Effekte des Kurses "Yoga gegen Prüfungsstress" auf verschiedene Parameter (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A.  
V25Literaturrecherche: Ausdauertraining im Kinder- und JugendsportBecker1sofort
V26Literaturrecherche: Beweglichkeitstraining im Kinder- und JugendsportBecker1sofort
V27Literaturrecherche: Schnelligkeitstraining im Kinder- und JugendsportBecker1sofort
 VIRTUAL REALITY (VR)/ AUGMENTED REALITY (AR)    
Vi1Einfluss von Headmounted Displays auf die AkkomodationBartaguizn.A.n.A. 
Vi2Evaluation eines VR-Sportangebots (Pausenexpress) aus trainingswissenschaftlicher Perspektive (Kooperation: Unisport)Fröhlichn.A.n.A. 
Zum Seitenanfang