Fachgebiet Berufs- und Erwachsenenpädagogik

Dr. Christiane Stroh

Fernstudium „Erwachsenenbildung“

  • Prüfungsberechtigte Mentorin

Lehre

Kolloquium zum wissenschaftlichen Arbeiten für Studierende des Fachbereichs Sozialwissenschaften, SS 12

Visualisieren und Präsentieren, WS 12/13

Interaktion und Kommunikation als Bestandteile der Lehr-, Erziehungs- und Beratungstätigkeit (Blended-Learning Seminar), WS 11/12 - SS 13/14

Pädagogische Interaktion aus systemisch-konstruktivistischer Perspektive (Online-Seminar), SS 12 - WS 14/15

Erwachsenenbildung, seit WS 14/15

Medienpädagogik, seit WS 14/15

Internationale Lehr-Lerntheorie, seit SS 15

 

Projekte

Wissenschaftliches Arbeiten für Studierende des Fachbereichs Sozialwissenschaften (WischA), 2012 - abgeschlossen

Vorträge

2. Workshop „Lehre plus“ im Wintersemester 2011/2012: Auf- und Ausbau von Kompetenzen – auf unterschiedlichen Wegen zum Ziel; Vortrag zum Thema: Wissenschaftliches Arbeiten für Studierende

 

Veröffentlichungen

  • Stroh, C. (2016): Die Outcomeorientierung als Herausforderung für Deutsche Hochschulen. Entwicklung eines Kompetenzmodells für einen Bachelorstudiengang "Integrative Sozialwissenschaften" auf Grundlage des Deutschen Qualifikationsrahmens. Grundlagen der Berufs- und Erwachsenenbildung. Band 83. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Arnold, R.; Stroh, C. (2015): Begabungsförderung braucht emotionale Führung. Anregungen eines emotionalen Konstruktivismus. In: News & Science. Begabtenförderung und Begabungsförderung. Nr. 40, AUsgabe 2 (2015), S. 43-46.
  • Arnold, R.; Prescher, T.; Stroh, C. (2014): Ermöglichungsdidaktik konkret. Didaktische Rekonstruktion ausgewählter Lernszenarien. Systhemia – Systemische Pädagogik Band 11. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Arnold, R.; Prescher, T.; Stroh, C. (2013)(Hrsg.): Schule systemisch gestalten - Neue Denkrichtungen in der Schulentwicklung. Heft Nr. 44 der pädagogischen Materialien der TU Kaiserslautern.
  • Stroh, C. (2012): Systemisch-konstruktivistische Ansätze in der Übersetzungsdidaktik. Kompetenzentwicklung durch Praxisorientierung und reflexives Lernen. In: Müller, H.-J., Pachner, A., Prescher, T. (Hrsg.): Wissenschaft praktizieren – praktizierte Wissenschaft. Grundlagen der Berufs- und Erwachsenenbildung. Band 71. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S.134 - 147.
  • Stroh, C. (2012): Das Kritikgespräch zwischen Schulleitung und Lehrkraft. So handeln Sie im Einklang mit den Kräften des Systems! In: Schulleitung heute. Die Spezialausgabe für die Schule von morgen. Heft 4/2012, S. 3
  • Prescher, T. & Stroh, C. (2012): Wissenschaftlich Schreiben. Denken, Fühlen und Handeln im Einklang. In: Zeitschrift Weiterbildung, Jg. 23, H. 3, S. 28 – 31.
  • Prescher, T.; Stroh, C. (2011): Kompetenzfaktor Wissenschaftlich Schreiben – Leitprinzipien einer wissenschaftlichen Weiterbildung für ein lebenslanges Lernen. In: Arnold, R. (Hrsg.): Von der Handlungsorientierung zur Kompetenzentwicklung – Ansätze und Konzepte zur Berufs- und Erwachsenenbildung. Heft Nr. 36 der pädagogischen Materialien der TU Kaiserslautern, S.65 - 75.

Weitere Interessensgebiete und Themenschwerpunkte:

  • Kompetenzorientierte Studiengangsentwicklung
  • Kompetenzentwicklung
  • Didaktik und Methodik
  • Lerntechniken
  • Kommunikationstheorien
  • Fremdsprachendidaktik
  • Übersetzungsdidaktik

Quand tu veux construire un bateau,

ne commence pas par rassembler du bois,

couper des planches et distribuer du travail,

mais réveille au sein des hommes

le désir de la mer grande et belle.

(Antoine de Saint-Exupéry)

Kontakt

Gebäude 57, Raum 467

Tel.: +49(0)631 205 4469

Fax: +49(0)631 205 2722

E-Mail: christiane.stroh[at]sowi.uni-kl.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Zum Seitenanfang